Dienstag, 24. März 2020

Slytherin Pulli

Schon seit einiger Zeit habe ich noch zwei Pullis für meinen Sohn geplant und momentan habe ich leider etwas Zeit zum nähen. Den Stoff hatte ich schon im Februar beim Stoffmarkt mitgenommen. Die Vorgabe war, Hauptsache nicht bunt. Das fällt mir immer außerordentlich schwer, aber er soll es schließlich auch tragen.


Ich glaube der Stoff ist der gleiche, den ich hier im Oktober schon vernäht habe. Ich bin immer dankbar wenn zumindest ein bisschen Farbe da ist und meliert ist mir lieber als ganz Uni. Aber zumindest einen anderen Schnitt wollte ich dieses Mal ausprobieren. Meine Wahl fiel auf den Oversized.Pulli4Teenies von Leni P. (finde nur ich den Namen des Pullis so blöd?). Weil mein Sohn auf seine Kängurutasche bestand, habe ich diese dazu gebastelt.


Der abgerundete Saum gefiel meinem Sohn dann doch nicht, so dass ich ihn unten begradigt habe. Die sehr kuschelige Kapuze kam dafür sehr gut an. Leider ist es hier momentan recht kalt und selbst bei den Fotos ohne Kopf kann man erkennen, dass der junge Mann friert. Und wieso heißt der jetzt Slytherin Pulli? Mein Sohn hat sich ein Hauswappen aus Hogwarts darauf gewünscht und da der Pulli dunkelgrün ist, passt nur Slytherin. Weil ich aber keinen Ärger wegen irgendwelchen Urheberrechtsverletzungen haben will, müsst ihr euch das jetzt denken.


Inzwischen hatten wir aber auch schon ein paar wärmere Tage und dabei merkten wir, dass eine dünnere Mütze fehlt. Schnell den Stoff ausgesucht und dann war sie auch schon fast fertig. Passt und gefällt, es darf also gerne wieder etwas wärmer werden.

Schnitt: Oversized.Pulli4Teenies von Leni P.
und Beanie von Mamu Design
Stoff: Stoffmarkt
Verlinkt: DvDCreative LoversHOT