Sonntag, 12. Januar 2020

12 von 12

Heute ist Sonntag, der 12. Januar und darum gibt es hier 12 Fotos von meinem Tag. Wer auch Fotos von anderen Bloggern sehen möchte, schaut bei Caro von „Draußen nur Kännchen!“ vorbei.

Der Tag beginnt zum Glück recht spät, richtig schön ausgeschlafen. Nach dem Aufstehen geht es erstmal unter die Dusche 

Anschließend gibt es Frühstück. 

Es folgt die Runde mit dem Hund, wieder mal im Nieselregen. 

Eigentlich sollte heute ein fauler Tag werden, aber mein Mann möchte was unternehmen. Die erste Idee ist, dass er mit den Kindern ins Schwimmbad fährt. Fände ich super, aber meine Tochter möchte nur ohne ihren Bruder und er möchte gar nicht sondern lieber ins Museum. Darum gehen wir getrennte Wege, auf nach Lübeck ins europäische Hansemuseum. Dort empfängt uns eine Backsteinkloake aus dem 15./16. Jahrhundert. 

In einem Raum ist der Markt von Brügge aufgebaut, inklusive Tuchstand. 

Danach wird es düster, die Stadt zu Zeiten der Pest. 

Um ins zugehörige Kloster zu gelangen geht es wieder durch den Regen. 

Sieht nach Sonnenschein aus, ist allerdings nur ein Scheinwerfer im Innenhof, hübsch sieht es trotzdem aus. 

Zu Zeiten des dritten Reichs war das Kloster unter anderem ein Gefängnis, hier eine der Zellen. 

Inzwischen ist es ganz schön spät geworden und wir machen uns auf den Weg Richtung Auto, vorbei an der alten Stadtmauer. Das Museum kann ich jedem nur wärmstens empfehlen. 

Zum Essen wollen wir uns mit dem Rest der Familie im Zentrum treffen. Immer wenn ich nach Lübeck rein laufe, komme ich an diesem Schaufenster vorbei und jedesmal frage ich mich wie Marzipannudeln wohl schmecken. Irgendwann probiere ich es mal aus. 

Essen ist lecker und alle sind zufrieden. Hinterher ist es aber auch schon recht spät. Ich könnte noch einen Tag Wochenende gebrauchen. Gibt es leider nicht, darum packe ich noch meine Sachen für morgen zusammen, gehe schnell mit dem Hund und nun ist es auch gleich Zeit ins Bett zu fallen.