Dienstag, 28. Februar 2017

Mein Geschenk


Im Februar war es soweit, "wir machen klar Schiff". Diese Aktion haben MaritaIngrid und Ulrike ins Leben gerufen. Und ich hatte mir soviel vorgenommen. Wie ihr hier sehen könnt, waren die Restekisten gut gefüllt. Ein paar Sachen habe ich auch aus Resten genäht, wie meinen Februarblock, aber so wirklich weniger ist es leider nicht geworden.


Aber es gab auch noch den Sachen-Tausch, was ich dafür aus Resten genäht habe zeige ich euch wann anders mal. Heute könnt ihr bewundern, was ich bekommen habe.
Ist diese Kuchentransporttasche nicht einfach wunderschön? Ich kann mir kaum vorstellen, das so ein schöner Stoff als Rest daliegt.


Praktisch ist sie natürlich auch, leider bisher nur mit leerer Form getestet, aber das scheint gut zu passen. Ich hätte auch schon mal überlegt mir so eine Tasche zu nähen, bin aber bisher nicht dazu gekommen. Nun brauche ich es nicht mehr und der Stoff ist wirklich toll.


Genäht hat mir diese schöne Tasche Ingrid vom Nähkäschtle höchst persönlich. Vielen Dank dafür, hier aus dem hohen Norden. Die Tasche wird bestimmt Verwendung finden.

Kommentare:

  1. Ich freue mich, dass dir der Stoff gefällt - er war hier tatsächlich ein Rest von einem Nähwerk, das sich eine Freudin gewünscht hatte und weil ich nicht so der herzige Typ bin :-). So ist er in guten Händen und hier ist noch ein Minirest davon. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hej Svea,
    Der Stoff gefiel mir auch gleich richtig gut :-) tolles Geschenk und so praktisch ... Schön, das du bei uns mitgemacht hast,vielleicht wird es in Zukunft ja doch noch was mit der grossen Resteverwertung, wir haben nämlich was ausgeheckt, schau doch mal bei Nähkäschtle...
    Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  3. Toll ! So eine ähnliche habe ich letztes Jahr auch bekommen.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes, praktisches Geschenk. Super!
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google