Dienstag, 12. Januar 2021

12 von 12

Und wieder haben wir den zwölften und darum hier zwölf Fotos von meinem Tag, genaueres könnt ihr bei Caro von „Draußen nur Kännchen!“  nachlesen. 

Da ich momentan nicht zur Arbeit kann und die Kinder zwar Homeschooling haben, aber auch keine festen Zeiten, schlafen wir aus. Nach dem Frühstück schnappe ich mir meine Tochter und den Hund und wir drehen eine Runde, endlich mal nicht im Regen. 

Hinterher gehe ich einkaufen, momentan versuche ich so selten wie möglich zu gehen, daher nehme ich den Hackenporsche mit, da geht ordentlich was rein. 

Ein kurzer Abstecher in die Bücherei, diesmal leihe ich nur Filme aus, alles was auch den Kindern gefallen könnte. Gar nicht so einfach was passendes zu finden. 

Zeit meinem Sohn bei seiner Deutschaufgabe zu helfen, die Lesekiste ist fast fertig, aber die Bowlingkugel muss noch auf das Dach geklebt werden. 

Wer Hunger hat darf Mittagessen, meine Kinder bevorzugen gerade Zaziki auf Brot.

Diesmal nehme ich meinen Sohn mit raus, jeder braucht mal frische Luft, wir haben sogar Sonne und dehnen die Runde etwas aus. 

Der Regen der letzten Tage ist aber überall präsent, manchmal müssen wir verdammt weit auf die Wiese ausweichen, weil die Pfützen viel zu groß sind. 

Pause, ich habe zu Weihnachten ein paar Tees bekommen und probiere mich durch die Sorten. Der Herbsttee ist sehr lecker. Gut das wir wieder drinnen sind, plötzlich schüttet und stürmt es. 

Eigentlich wollte ich nur kurz Pause machen und dann saugen, aber mein Sohn hat Videokonferenz, da stört das bestimmt und so löse ich noch zwei Nonogramme.

Gestaubsaugt wird trotzdem noch.

Die Kinder haben sich Tortellini gewünscht. Sie essen die pur, aber ich brauche irgendwas dazu. Die meisten Saucen gefallen mir nicht, diesmal habe ich einfach Tomaten-Mozzarella-Salat dazugegeben. Für mich eine sehr gelungene Kombination. 

Ich versuche die Kinder zu ködern, wer mit mit dem Hund rausgeht, darf den Film heute aussuchen. Funktioniert aber nicht, sie wollen trotzdem nicht. Und so machen wir uns zu zweit auf den Weg durch die Dunkelheit, dann darf ich wohl den Film aussuchen. 

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs Mitnehmen durch den Tag!
    Welcher Tee ist denn dein Lieblingstee geworden?
    Herzliche Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher einer, den ich nicht vermutet und wahrscheinlich nie gekauft hätte, Grüner Tee Creme brulee. Fand das klang nach einer merkwürdigen Mischung, ist aber sehr lecker.

      Löschen
  2. Moin Svea,
    so ein Hund ist immer gut, um an die frische Luft zu kommen. Es ist bestimmt nicht leicht, die Kinder zu bespaßen. Hoffentlich verstehen sie sich einigermaßen. Beim Film Jumanji kommen Erinnerungen auf - den Originalfilm haben mein Mann und ich in den 90ern im winzigen Kino in Glückstadt gesehen. Leider gibt es das Kino nicht mehr, war kuschelig klein.
    LG und weiterhin alles Gute!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den mochte ich auch. Robin Williams war sowieso großartig. Aber dieser Teil ist auch gar nicht schlecht.

      Löschen
  3. Ein schöner Einblick was das, hat mir Spaß gemacht.

    Nana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google