Dienstag, 20. März 2018

Postkarte

Vor kurzem hatte ein guter Freund Geburtstag und obwohl ich immer daran denke, schaffe ich es häufig einfach nicht eine Karte zu schicken. Ich ärgere mich dann immer extrem über mich selbst und beschließe, dass ich es beim nächsten Mal hin bekomme, klappt leider selten. Aber wenn die Karte schon viel zu spät ankommt sollte sie zumindest etwas besonderes sein. Diese Anleitung von Katherina hatte ich mir schon vor einiger Zeit abgespeichert. Nun war es soweit, sie endlich mal auszuprobieren.


Beim ersten Versuch bin ich sehr nah an der Vorlage geblieben. Ich hatte mir irgendwann einen Freihandnähfuss gekauft, den hätte ich hier gut gebrauchen können. Leider habe ich ihn nicht gefunden, aber es ging auch so. Fürs erste Mal  ist es ganz gut geworden finde ich. Allerdings musste ich relativ viel Kraft aufwenden um den Stoff zu bewegen, ich vermute das wäre mit dem richtigen Nähfuss einfacher gewesen. Es wird auf jeden Fall nicht die letzte Karte gewesen sein, es macht Spaß, verbraucht Reste und man kann jemandem eine Freude machen. 


Anleitung: Stitchydoo
Stoff: Reste

Kommentare:

  1. Liebe Svea,

    deine Karte sieht toll aus... ich habe mich ja auch schon mal an Stoffkarten probiert und finde Sie richtig toll. :) Vielleicht versuchst du mal ein paar mehr zu werkeln so das du dann nur noch "schreiben" musst.

    Liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das nehme ich mir immer wieder vor, auch wenn ich auf den letzten Drücker kleine Geschenke nähe 🙈, vielleicht klappt es irgendwann mal.

      Löschen
  2. hej svea,
    was für eine tolle karte! darüber freut man sich bestimmt richtig doll :0) es muss einfach wieder mehr geschrieben werden! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google