Mittwoch, 12. April 2017

Stoffe

Diese Woche mag ich eine unbekannte Spenderin. Eine Mittänzerin sprach mich an, eine Bekannte von ihr wollte Stoffe los werden, ob ich Interesse habe. Natürlich hatte ich Interesse und so brachte sie mir am Montag zwei große Klappkisten voller Stoffe mit und ich durfte mir raussuchen was ich behalten wollte. Vielen lieben Dank dafür.

Das sind alles Jerseystoffe und obwohl ich vermutlich keinen davon im Laden gekauft hätte, finde ich sie doch spannend und werde mich bestimmt irgendwas schönes daraus nähen.

Diese Stoffe sind alle aus Baumwoll-Webware, die kleineren Stückchen zum Patchworken, oder für Kleinigkeiten wie Utensilos. Die größeren Stücke vielleicht als Futterstoff für Einkaufsbeutel oder ähnliches.

Es gab aber auch festere Stoffe, die brauche ich öfter mal. Hauptsächlich für Einkaufs- oder Turnbeutel, gerade die Weißen nutze ich gerne zum kombinieren, z.B. zu Jeansstoff. Oder ich lasse sie von den Kindern bemalen und nähe dann etwas schönes daraus.

Unifarbene Jerseys, das dunkelblaue ist Bündchenstoff, der findet auf jeden Fall eine Verwendung. Das hellgrüne könnte ich mir als Kombistoff vorstellen. Bleibt ein blauer übrig, dieser ist sehr dünn und fließend. Die Farbe ist auch toll, aber ich weiss noch nicht, was daraus werden soll. Bisher habe ich immer einen Bogen um diese flutschigen Stoffe gemacht.

Diese Stoffe sind sehr dünn, flatterig und leicht transparent. Ich fand die Farben schön und hoffe mir kommt noch eine Idee was man daraus nähen könnte.

Und dann habe ich mir noch ein großes Stück hiervon mitgenommen, der Stoff hat eine Lochstickerei und ist gecrinkelt. Ich habe absolut Null Ahnung was ich damit soll, aber er gefiel mir einfach zu gut.
Vielleicht hat jemand eine Idee wozu man den einen oder anderen Stoff nutzen kann? Immer her damit!

Während ich so überlegte was ich schönes daraus nähen kann, entdeckte ich den Aufruf zum Geburtstagswichteln bei Ulrikes Smaating. Ihr Blog wird tatsächlich schon 5 Jahre alt. Ich gebe zu ich kenne ihn erst seit kurzem, aber ich lese gerne bei ihr rein und ich liebe Wichteln, also wäre ich gerne dabei. 

Ist noch jemand dabei?

Und weil wir heute Mittwoch haben, wandert soviel "Mögen" natürlich zu Frollein Pfaus Mittwochs-mag-ich-Sammlung.

Kommentare:

  1. Huhu und guten Morgen,
    geschenkte Stoffe nehme ich auch grundsätzlich, man kann dann immer noch aussortieren. Da hast du eine tolle Ausbeute! Schön, das du den Weg zu meinem Blog gefunden hast :0) Ich freu mich auch das du beim Wichteln mitmachst, toll!
    Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Aus dem Crincle-Stoff würd ich auf jeden Fall eine Tunika machen (vorausgesetzt Du hast genug davon da - ansonsten finde ich einen Loop daraus auch ganz schön).

    Viele Grüße
    Janine (die auch bei der Wichtelei mitmacht ;-) ).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tunika ist eine gute Idee. Stoff ist auf jeden Fall ausreichend da. An eine Bluse hatte ich auch schon gedacht. Aber die sind meist so kompliziert, da traue ich mich noch nicht ran.

      Löschen
    2. Knöpfe sind auch nicht gerade meine Lieblingsdisziplin ;-) .
      Von Ottobre gibts übrigens ganz viele tolle Tunika-Schnittmuster. Wenn Du konkretisiert was genau Du suchst, kann ich Dir die passende Ausgabe raussuchen (schick mir dann einfach ne mail).

      Löschen
  3. Tolle Schätze :)) Große Klasse .
    LG heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google