Donnerstag, 5. Oktober 2017

Stiefelbeutel

Als es hieß, dass beim Lillestoff Festival noch zusätzliche Nähplätze zu vergeben sind, habe ich auf gut Glück noch einige Dinge zugeschnitten. Und tatsächlich habe ich vor Ort noch einen abbekommen und konnte so einiges nähen.


Eine Schnabelina EasyBag stand schon länger auf meiner To-Sew-Liste. Wenn ich zum Tanzen gehe, habe ich meine Stiefel und meinen restlichen Kram immer in einem Stoffbeutel. Der ist inzwischen sehr stark zerschlissen und ich brauchte Ersatz. Ich tanze hauptsächlich auf Holzböden, die gewachst werden. Dadurch sind die Stiefel hinterher ziemlich dreckig und damit auch der Beutel und alles was ich noch darin habe.


Also habe ich mir überlegt wie der perfekte Beutel sein müsste. Ich brauche eine Innentasche für meinen USB-Stick und die Zettel, damit diese Sachen sauber bleiben. Außerdem ein Ort, wo ich meinen Fächer verwahren kann, vielleicht kann ich damit die Lebensdauer erhöhen.


Den Mauerstoff hatte ich schon vor längerer Zeit gekauft und wollte ihn unbedingt verwenden. Leider hatte ich nicht wirklich was zum kombinieren und wollte trotzdem nicht warten. Wieso ich diesen Stoff dazu ausgewählt habe kann ich mir im nachhinein auch nicht wirklich erklären, aber so ist die Tasche definitiv ein Unikat. Der lila Stoff war mal eins dieser großen Tücher, bevor jemand sich daraus einen Rock genäht hat. Diesen Rock wiederum habe ich auf dem Flohmarkt gekauft, leider war er etwas kurz und lag ewig im Schrank, bis er nun zur Tasche wurde.Up-up-cycling.


Gefüttert ist die Tasche mit Wachstuch, damit man sie leichter sauber machen kann. Für die Reissverschlusstasche habe ich alte Hello-Kitty-Bettwäsche meiner Tochter zerschnitten. Das verwendete Stück ist jedoch ohne Hello Kitty drauf.
Beim nähen des Trägers hatte ich einen Denkfehler, ich wollte einen kurzen Träger, aber ganz so kurz war nicht geplant. Nichts desto Trotz erfüllt die Tasche ihren Zweck, alles passt gut hinein und sie wird mir gute Dienste leisten.

Stoff: Mauer Dawanda, Wachstuch Stoff & Stil, Rest Upcycling

Kommentare:

  1. Eine Tasche können wir Frauen doch immer gebrauchen oder? ...und wenn es dann noch so eine hübsche und praktische ist erst recht. :)

    Bitte schicke mir deine Adresse für meine Herbstaktion zu vielen lieben Dank.
    naehbegeisterte(ad)gmail(Punkt)com

    Einen tollen Freitag wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  2. Hej,
    die Tasche ist doch toll geworden, die stoffkombi passt super. und wer schon mal ein kind auf klassenfahrt auf pellworm hatte, mit jeder menge schafsschei..e unter den schuhen, der weiss so eine tasche richtig zu schätzen!!! :0) sei lieb gegrüsst aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google