Dienstag, 12. Februar 2019

12 von 12

Ihr habt es vermutlich schon bemerkt, heute ist der 12. Februar und darum gibt es hier 12 Fotos von meinem Tag. Wer auch Fotos von anderen Bloggern sehen möchte, sollte mal bei Caro von „Draußen nur Kännchen!“ vorbeischauen.

Der Tag beginnt, wie immer, zu früh. Hilft aber nicht, also erstmal frühstücken.

Im Anschluss die Brotdosen der Kinder bestücken. Die Clementinen hat mein Sohn freundlicherweise schon mal für seine Schwester geschält und zerteilt.

Die Zwei machen sich auf den Weg zur Schule und ich schnappe mir den Hund für einen Spaziergang. Das Wetter ist toll, blauer Himmel, Sonnenschein und die Vögel zwitschern. Kein bisschen Regen in Sicht, so kann man es aushalten. (Den kalten Wind verschweige ich jetzt mal, man kann ja nicht immer meckern.)

Ich habe einiges am Computer zu erledigen, langweilig, aber nötig.

Als ich wieder runter komme, muss ich feststellen, dass der Hund Durchfall hat. Zum Glück habe ich noch Möhren im Kühlschrank und schneide sie gleich klein und koche sie.

Das Mittagessen ist schneller gegessen als fotografiert, aber der Nachttisch hat es noch aufs Foto geschafft. Mein Sohn hatte zu seinem Geburtstag Kekse gebacken, leider sind sie nun fast alle.

Nachmittags fahre ich meine Tochter zu einem Termin und gehe in der Zwischenzeit einkaufen.

Beim Abholen bleibe ich eigentlich im Auto sitzen, aber dann entdecke ich diesen Vorgarten und muss aussteigen. So viel Frühling, damit hatte ich noch gar nicht gerechnet.

Zu Hause wartet der Abwasch.

Anschliessend wird Abendessen gekocht. Die Kinder haben sich Milchreis gewünscht. Ich mache mir noch einen Bohnen-Thunfisch-Salat vorweg.

Nicht nur Vögel, Sonne und Krokusse lassen mich heute an Frühling denken, auch die Kinder der Nachbarschaft spielen plötzlich wieder draußen. Und bei der Abendrunde mit dem Hund bemerke ich, dass es noch gar nicht ganz dunkel ist. Dann dauert es auch nicht mehr lange und man kann wirklich im hellen abends raus gehen. Ich freue mich schon darauf.

In der Zwischenzeit haben sich die Kinder bettfertig gemacht und mein Sohn möchte noch vorlesen. Er hat vor ein paar Wochen mit Harry Potter angefangen und ist inzwischen beim dritten Band. Anschliessend lese ich ihm noch den neuen Band von Luzifer Junior vor. 

Nun noch ein bisschen Fernsehen, surfen und dann ist dieser zwölfte auch schon wieder vorbei. Und bei euch so?

Kommentare:

  1. Hej Svda,
    Das war ja ein schöner tag,also bis auf den durchfall des hundes :-) :-) da wächstja gerade ein potterfan bei euch im haus heran - wie schön!!! Der keks sah lecker aus.. Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Svea!
    Du wäscht mit der Hand ab?! Ich freue mich auch schon wenn es abends wieder hell ist. Und ich nicht mehr im dunkel zur Arbeit fahre und im dunkeln wieder zu hause bin. wie schön dein Sohn liest Harry Potter.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google