Dienstag, 27. Juni 2017

Weitere Einkaufsbeutel

Vor kurzem ist mir etwas echt dummes passiert. Ich war auf dem Rückweg vom Einkaufen, links hielt ein Bus und rechts parkten Autos, das ist immer recht eng, aber eigentlich passt es. Nur diesmal irgendwie nicht, ich muss etwas zu weit rechts gefahren sein und plötzlich rumste es und mein Spiegel klappte um. Zum Glück fuhr ich ganz langsam, an meinem Spiegel war auch nichts zu sehen, aber das andere Auto hatte einen Kratzer am Spiegel.


Die Besitzer des Autos kenne ich, wir waren lange gemeinsam Elternvertreter im Kindergarten. Ich habe dann gleich eine Nachricht geschickt und "gebeichtet". Sie haben sich ihr Auto angesehen und beschlossen der Kratzer ist so minimal, das er nicht repariert werden muss und ich soll mir keine Gedanken machen, so schlimm sei das gar nicht. Ich war natürlich erleichtert, ein schlechtes Gewissen hatte ich trotzdem. 


Aus diesem Grund habe ich überlegt wie ich Ihnen eine Freude machen kann und kam, wie so oft, auf Einkaufsbeutel. Ich habe beschlossen, das jeder seinen eigenen bekommt und mir überlegt was passen könnte. Von der Frau weiß ich das sie es gerne bunt mag und so habe ich meinen Rest von diesem schönen Stoff aufgebraucht. Kombiniert wieder mit Jeans, ich finde das passt gut und gefüttert mit einem lila Bettbezug. 


Für Ihn habe ich mich für Omas Liebling von farbenmix entschieden. Die ist schön groß, durch den Boden bekommt man viel hinein und durch die französischen Nähte sieht sie auch ohne Futter ordentlich aus. Der dunkelblaue Stoff ist sehr fest, fast wie Jeans, dadurch ist er für diesen Zweck sehr gut geeignet. Der Beutel sollte schlicht sein, aber nur dunkelblau war mir dann doch zu langweilig. Lange habe ich überlegt was für einen Aufdruck ich machen könnte, als ich beim googeln auf diesen stieß. Er passt perfekt, da der neue Besitzer nicht nur Rettungsassistent ist, sondern auch bei der freiwilligen Feuerwehr.
Dann alles noch einwickeln und überbringen, die Freude war sehr gross. Manchmal bin ich erstaunt was ein einfacher Einkaufsbeutel auslösen kann, aber wenn man so gar nicht nähen kann, scheint es wirklich was besonderes zu sein.

Schnitt: Bunt ohne, Dunkelblau Omas Liebling von farbenmix
Stoffe: Stoffmarkt und Fundus
Gurtband: Stoff & Stil und Baumarkt
Verlinkt: Creadienstag und HOT




Kommentare:

  1. der beutel als wieder-gut-machung ist schlichtweg genial.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Beutel in jeder Art und Form einfach klasse...deine Stoffe sind toll und einer ist eine Upcyclingidee oder?

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte
    P.S.: Es gibt bei mir jetzt die Anleitung zum filzen.... :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google